Herbstlicher WegOrtsschild FriedeburgNatur Sonnenuntergang
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jugendarbeit

Jugendarbeit:

 

Oberstes Prinzip der Jugendarbeit ist die aktive Mitbestimmung und Mitgestaltung von Kindern und Jugendlichen. Hieraus sollen gelingende Selbstorganisationsprozesse resultieren. Eine aktive Freizeitbeschäftigung, die an den Interessen von Kindern und Jugendlichen anknüpft, soll gefördert und ermöglicht werden. Dabei lassen sich drei Bereiche festlegen:

 

1. Offener Bereich

Der offene Bereich bietet die Möglichkeit einer selbstbestimmten Kontaktaufnahme. Hauptamtliche Mitarbeiter bieten Hilfestellung bei der Suche nach Identifikationsmöglichkeiten und der Lösung von persönlichen Problemen. 

                

2. Gruppenangebote

In thematisch ausgerichteten Gruppen oder AG´s soll die Möglichkeit geschaffen werden, erste Kontakte zu vertiefen und kontinuierlich werden zu lassen. (z.B. Koch- und Back AG, Media Lab, Hallenfußball – AG,  Kreativgruppe)

 

3. Partizipation

In einem Jugendhaussprecherrat treffen sich monatlich Besuchervertreter aller Jugendräume, ehrenamtliche Jugendleiter und hauptamtliche Jugendpfleger, um über Programmplanung, Anschaffungen oder Konflikte zu diskutieren. Die Jugendpflege unterstützt und begleitet die Arbeit des Friedeburger Jugendparlaments. Seit 2010 repräsentiert das JUPA die Jugend der Gemeinde Friedeburg, ist  Ansprechpartner für alle Kinder und Jugendlichen und spricht für sie sowohl in den öffentlichen Ausschüssen, als auch im Gemeinderat.

Weitere Informationen zu dem Jugendparlament finden Sie hier

 

Formulare

Termine online

Telefonzentrale

+49 4465 806 0

Kontakt