Rathaus im Schnee | zur StartseiteOrtsschild Friedeburg | zur StartseiteWinter Ems-Jade-Kanal | zur StartseiteWaldweg Schnee | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Archäologische Grabungen für das Baugebiet „Börgerhörn“ in Marx können beginnen

Die Gemeinde Friedeburg möchte im Bereich Marx „Börgerhörn“ ein ca. 4,5 ha großes, derzeit vorwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet als Bauland ausweisen. Dazu wurde das notwendige Bauleitplanverfahren durchgeführt. Im Zuge des Verfahrens meldete die Ostfriesische Landschaft, dass in dem Plangebiet möglicherwiese historische Siedlungsstrukturen vorhanden sein können. Eine genauere stichprobenartige Analyse, eine sog. Baggerprospektion, wurde nach denkmalschutzrechtlicher Genehmigung des Landkreises Wittmund am 08. März 2022 unter Leitung eines Grabungstechnikers durchgeführt. Die dabei festgestellte Funddichte mit auffälligen Bodenverfärbungen, welche auf menschliches Einwirken in der Vergangenheit zurückgeführt werden kann, ergab, dass vor den Erschließungsarbeiten eine vollständige archäologische Untersuchung durchzuführen ist.

 

In enger Abstimmung mit der Ostfriesischen Landschaft wurden organisatorische, personal- und kostenbezogene Faktoren geklärt, sodass die Grabung ab dem 15. Mai 2023 im nördlichen Bereich des Baugebietes beginnen kann. Dabei müssen Funde dokumentiert, bewertet und ggf. gereinigt sowie gesichert werden. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Grabung im August 2023 abgeschlossen werden kann.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 08. Mai 2023

Bild zur Meldung

Mehr über

Weitere Meldungen

Frühjahrsputz 2024

Osterfeuer am 30.03.2024

Wer in diesem Jahr am Ostersamstag ein Osterfeuer in der Gemeinde Friedeburg abbrennen möchte, ...

Formulare

Termine online

Telefonzentrale

+49 4465 806 0

Kontakt